Wir über uns

Das Team

Ondori besteht aus Teams in Deutschland, Frankreich und China. Unsere Logistikstandorte sind Hannover und Berlin. Inhaltspflege und Kundensupport werden von Regionalteams erledigt. Das Berliner Team kümmert sich zusätzlich um zentrale Dienstleistungen wie Buchhaltung, Suchmaschinenoptimierung und IT-Infrastruktur.

Geschäftsführung und Teamleitung

Dipl.-Inf. Fabian Fier, geschäftsführender Gesellschafter, Leitung Finanzen und IT

“Be nice to nerds. Chances are you’ll end up working for one.” – Charles J. Sykes

Ich sehe Informatik als zentrale Erfolgskomponente des Handels im 21. Jahrhundert. Bei Ondori kombinieren wir traditionelles Handelsgewerbe mit aktuellstem IT-Know-How, Projektmanagement-Erfahrung und interkultureller Kompetenz. Endkunden bekommen durch unsere Dienstleistungen einen enormen Vorteil: Jede und jeder auf der Welt kann genau dort einkaufen, wo er oder sie das gerne möchte. Für Kunden nachteilige Phänomene wie unterschiedliche Preise für das gleiche Produkt in unterschiedlichen Ländern, ein unterschiedliches Produktangebot je nach Land oder teure Kaskaden von Distributoren werden hierdurch minimiert.

Dipl.-Ing. Xuefeng Tang, angestellter Gesellschafter, Leitung Einkauf, Logistik und Verkauf
Es macht mir viel Spaß, unser internationales Team zu formen und die Brücke zwischen China und Deutschland zu verstärken. Große Herausforderungen sind immer wieder unterschiedliche Vorgehensweisen sowie die Kommunikation zwischen Menschen unterschiedlichster Herkunft und mit unterschiedlichstem Wissens- und Erfahrungsschatz. Sobald derlei Hürden überwunden sind, wächst unser Team in Form von Kreativität und Motivation.

Geschichte

Drei Berliner StudentInnen gründeten die Ondori GmbH 2010. Wir haben damit begonnen, asiatische Modelabels in Deutschland online zu vertreiben. Das war keine so wahnsinnig gute Idee: Deutsche Kunden interessieren sich nämlich nur am Rande für asiatische Mode. 😉 Da die Gründung der Firma einiges an Zeit und Geld gekostet hat, wollten wir nicht so einfach aufgeben und haben uns etwas anderes überlegt. Durch Milchpulverskandale in China entstand eine große Nachfrage nach deutschem Milchpulver. Wir haben kurzerhand unseren Einkauf in China mit dem Verkauf betraut und unseren Verkauf in Deutschland mit dem Einkauf. Seit diesem Zeitpunkt beliefern wir Endkunden chinesischer Webshops mit deutschen und europäischen Produkten. Damit war der Grundstein für das gelegt, was wir heute tun.

Durch Kompetenzaufbau unter anderem durch Insourcing haben wir uns über die letzten Jahre zu einem internationalen Fulfillment-Dienstleister mit Asien-Schwerpunkt entwickelt. Zu unseren direkten Kunden zählen heute mehrere Dutzend Webshopbetreiber, KMUs und industrielle Unternehmen. Im Jahr 2013 haben wir ca. 15000 Endkunden auf der ganzen Welt beliefert.

Kooperationen

Wir arbeiten zusammen mit der intersignum UG, welche für uns ein maßgeschneidertes ERP-System, E-Commerce-Systeme, Schnittstellen zwischen verschiedenen Verkaufs- und Zahlungssystemen und IT-Beratung bereitstellt. Mit unseren Partnern Sanopharm und Lysano betreiben wir Lysano China (JD, YMatou, Webseite).